Die Welpengruppe ist sowohl für Sie als auch für Ihren Hund von großer Bedeutung. Der Hund lernt im gemeinsamen Spiel, vor allem mit Ihnen als Hundehalter, wichtiges Sozialverhalten und Sie haben die Möglichkeit, Ihren Welpen besser zu verstehen.

Während der Trainingsstunden der Welpengruppen bekommen sie Hintergrundwissen über die Entwicklung sowie das Lernverhalten von Welpen. So können Sie auf das Verhalten entsprechend reagieren und die Reaktionen Ihres Hundes einordnen und verstehen.

Natürlich steht im Welpenkurs das Hunde-Einmaleins auf dem Stundenplan. Es werden in der Gruppe kleine Übungen vermittelt, bei denen der Welpe lernt, sich altersentsprechend zu konzentrieren. Übungen und Spielphasen wechseln immer wieder ab mit Entspannungsphasen für den Hund und für den Menschen.

Eine reine Welpenspielstunde bieten wir auf unserem Trainingsgelände übrigens nicht an. Bei den dort üblichen Gruppengrößen gibt es einfach keine strukturierten Lernerfolge. Wer soll da von wem etwas lernen? Und was? Da lernt höchstens der kleine Malteserwelpe das er in Zukunft, nachdem er vom etwas grobmotorischen Malinoiswelpen mehrfach über den Haufen gerannt wurde, sich größeren Hunden besser nicht mehr nähert.
Natürlich sollen Welpen spielen, auch bei uns in der Hundeschule. Bei uns in der Welpengruppe steht aber die Beschäftigung mit Ihnen als Bezugsperson in Kleingruppen im Vordergrund.

Wie immer kommt es hier auf die richtige Mischung an. Natürlich soll und muss Ihr Welpe Sozial- und Spielkontakte zu anderen Hunden haben und aufbauen. Gerade in der Phase des Aufwachsens sollte dies immer sehr kontrolliert erfolgen. Genau so wichtig ist aber auch, das er Sie als Bezugsperson und im Welpenalter ganz besonders als Beschützer wahr nimmt. Erwachsene, problematische oder unsichere Hunde haben als Vorgeschichte meistens nicht fehlende Sozialkontakte in ihrer Vitae, sondern die falschen Sozialkontakte und in ihren Handlungen unklare Halter.

Es werden ab und zu erwachsene, souveräne und freundliche Hunde mit Vorbildfunktion bei dem Welpentraining dabei sein. Zum Spiel mit einem erwachsenen Hund empfehlen wir folgenden Artikel.

Zur Grunderziehung in der Welpengruppe gehört das Bekanntmachen von verschiedenen Umweltreizen. Wir werden während einiger Stunden den Hundeplatz der Hundeschule verlassen, um das Leben mit all seinen Facetten kennen zu lernen.

Unsere Welpengruppen sind geeignet für Welpen von der 8.-16. Lebenswoche, max. 6 Welpen pro Gruppe.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem passenden Welpen für sich sind oder zu der ein oder anderen Hunderasse Fragen haben – auch vor dem Welpenkauf sind wir für Sie da und beraten Sie gerne.

Welpengruppe Welpenkurs
Bei Interesse an einem dieser Kurse oder Anfrage nach einem Termin wenden Sie sich bitte telefonisch oder über unser Kontaktformular an uns.


Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Falls Sie einen Rückruf wünschen geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer ein

Ihre Nachricht

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten nur für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Unsere gesamte Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Welpen