Jeden ersten und dritten Montag im Monat kann entweder von 17:00 – 18:00 Uhr oder von 18:00 – 19:00 Uhr bei uns der Vorbereitungskurs Begleithundeprüfung besucht werden.

Die Begleithundeprüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme an Turnieren des Hundesports, z.B. Agility, Obedience oder Fährtenarbeit. Des weiteren wird bei der Mitnahme des Hundes in eine Heilpädagogische Einrichtung eine bestandene Begleithundeprüfung verlangt.

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: einem Teil auf dem Übungsplatz (Unterordnung) und einer Prüfung in Verkehr/Öffentlichkeit. Das Mindestalter des Hundes für Prüfungen beträgt 15 Monate. Vor Prüfungsbeginn muss der Hundeführer einen Sachkundenachweis erbracht haben. Abgenommen wird die Prüfung von einem FCI annerkannten Leistungsrichter.

In diesem Vorbereitungskurs werden Sie und Ihr Hund gewissenhaft auf die verschiedenen Prüfungsteile vorbereitet und bekommen ein gutes Gefühl für die noch zu verbessernden Einzelinhalte.


Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Falls Sie einen Rückruf wünschen geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer ein

Ihre Nachricht

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten nur für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Unsere gesamte Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Vorbereitungskurs Begleithundeprüfung