Da immer wieder Fragen zu : „Welche Taschenlampe eignet sich am Besten für die Hunderunde“ diskutiert werden, habe ich eine kleine Liste von Stirnlampen erstellt, nach Preis und Leistung aufsteigend sortiert. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie kann im Prinzip Unschlüssigen jedoch einen schnellen Überblick verschaffen welche Stirnlampen sich grundsätzlich für diesen Zweck eignen.

Welche Kriterien gibt es?
Stirnlampen welche zum Gassi gehen benutzt werden, müssen Kriterien aufweisen, welche bei anderen Aktivitäten nicht zwingend notwendig sind, so zB:
-Fester Sitz, ohne einzuengen, auch nach längerem Tragen
-Sehr ausladende Konstruktionen mit ungleichem Schwerpunkt eignen sich nicht.
-Außerdem sollte der Lichtkegel angepasst sein. Reichweitenorientierte Lampen sind hier suboptimal, eine breite, gleichmäßig ausgeleuchtete Fläche ist hier mehr Wert.
-Scharfe Kanten sollten nicht sein, um Verletzungen bei Stürzen zu vermeiden.
-Einfache Bedienung, auch mit Handschuhen oder kalten Fingern sollte möglich sein.
-Manchmal erweisen sich mindestens zwei leicht schaltbare Leuchstufen als hilfreich, um ggf. schnell abblenden zu können.
-Desweiteren haben manche Lampen Besonderheiten die durchaus sinnvoll sein können, wie etwa eine Rücklichtfunktion am Hinterkopf.

Übrigens lässt sich der Tragekomfort fast aller Stirnlampen durch das Tragen eines Schlauchschals deutlich verbessern. Dies ist übrigens nicht nur im Winter als Kälteschutz , sondern auch im Sommer als Schutz vor Sonnenstich, Sonnenbrand und als Schutz vor Überhitzung ein überaus nützliches Tool.

Wie viel Licht?
Hier mal ein paar Anhaltspunkte, welche Lichtmenge in etwa für welchen Verwendungszweck notwendig ist:
-Zum bloßen Gesehen werden und um auf beleuchteten Wegen hinreichend wahrgenommen zu werden, reichen 50 – 100 Lumen.
-Auf befestigten, aber unbeleuchteten Wegen kommt man mit 100 – 200 Lumen gut klar.
-Auf Waldwegen sollten, je nach Beschaffenheit, 200- 500 Lumen ausreichend sein.

Einfache, aufladbare Stirnlampe von Amazon

Einfache, günstige LED Kopflampe, wird bei Amazon von verschiedenen Anbietern zwischen 9,99 EUR und 15,99 EUR verkauft. Relativ lange Laufzeit des eingebauten Akkus, max. 120 Lumen, sehr spotlastig und nicht besonders gleichmäßige Ausleuchtung.


Armytek Tiara C1 Magnet USB

Preis/Leistungssieger, über USB aufladbare LED Kopflampe mit sehr flutiger und gleichmäßiger Ausleuchtung, robust und sehr gut verarbeitet, je nach Angebot für 39,90 EUR bis 49,90 EUR bei nkon.nl. Sechs Helligkeitsstufen, davon 3 für den Spaziergang nutzbar, 220 Lumen.


Armytek Wizard V3 Magnet USB

Das Lichtwunder, wie das kleinere Tiara Model sehr gut verarbeitet und ebenfalls extrem flutiges Licht. auch hier 6 Lichtstufen, ernsthaft nutzbar sind 30 – 180 – 390 Lumen.
Je nach Angebot ebenfalls bei nkon.nl zwischen 49,95 EUR und 64,95 EUR erhältlich.


Tip: bei den beiden Armytek Lampen nicht die PRO Version kaufen, die haben auf dem einen Schalter so viele Funktionen…. das macht keinen Spaß.


Zu guter letzt
Nitecore NU05

kleine, ebenfalls über USB ladbare Lampe mit rotem Blinklicht. Diese wird idealerweise an das Kopfband der o.g. Lampen hinten angeklippst, damit man euch ( und eure Hunde /Kinder) auch von hinten gut erkennt. Wird oft vergessen oder unterschätzt, für cirka 16,95 EUR z.B. bei Amazon.

8.Dezember