Hundeeis selber machen

Sollte der Sommer 2018 heiß werden, bietet es sich an für Deinen Hund zur Abkühlung ein Eis, welches er schlecken kann, zu zubereiten:
Das geht schnell und ist einfach und freut den Vierbeiner.

Folgende Darreichungsformen könnt Ihr wählen. Eingefroren in einen Joghurtbecher, je nach Größe in einen kleinen, z.B. Fruchtzwergebecher oder einen großen.
Damit der Hund noch ein wenig Kauspass dabei hat, könnt Ihr auch ein Eis am Stiel zubereiten mit Hilfe von Hundespaghettis oder gedrehten Kälberblasen.
Oder Ihr nehmt einen Kong, aus dem der Hund das Eis schlecken kann.

Achtet bitte darauf, das der Hund nicht zu große Stücke schluckt.

Hier nun 2 einfache und schmackhafte Rezepte:

Bananeneis

2 Esslöffel Quark
1 kleinen Schuss Öl
1 Teelöffel Honig
1 viertel Banane (überreif) zerquetscht

Leberwurst Eis

2 Esslöffel körniger Frischkäse (Hüttenkäse)
1 kleinen Schuss Öl
1 – 2 Esslöffel Leberwurst

7.Dezember