Heute mal etwas Leckeres für die Hundehalter, ein Rezept für eine Mediterrane Tomaten Tarte.

Die Tomaten Tarte ist mit Kräutern der Provence gewürzt und schmeckt wie Urlaub in Südfrankreich. Und das beste: wenn man die Butter durch Vollfett Margarine ersetzt ist das Gericht vegan.

Zutaten (Für 4 Personen)
Für den Teig:
200 g Mehl
2 Prisen Salz
100 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag:
3 bis 4 reife Tomaten
Salz
Pfeffer
1/2 TL Kräuter der Provence und/oder Thymian
Olivenöl

Zubereitung
Für den Teig das Mehl mit dem Salz vermischen. Die Butter in kleinen Stückchen darüber verteilen und zusammen mit 50 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Tarte-Form (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und die Form damit auskleiden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
3. Für den Belag die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben in der Form verteilen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen und ein paar Spritzer Öl auf die Tomaten geben. Im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen. Warm servieren.

Guten Appetit

14.Dezember