Weiter geht es mit einer neuen Hundewandertour, diesmal einfach geklaut von hildebrandts-blog.de, den es sich wirklich zu besuchen lohnt, dort gibt es noch viele andere tolle Tourenvorschläge:
Lippstadt – das Venedig Westfalens;-)

Diese landschaftlich schöne Tour folgt der“offiziellen“  Wasserunde zu weiten Teilen, ist aber etwas ausführlicher und eine Rundtour.
Ausgangspunkt ist der Kalandsplatz im Herzen der Stadt.
Von hier aus geht es über die Fussgängerzone bis zum Südertor, wo wir die Spur des Wassers mit der südlichen Umflut aufnehmen.
Dieser folgen wir gegen den Strom, bis wir im Grünen Winkel auf die Lippe treffen,
der wir nun ausgiebig bis ins nördliche Stadtgebiet folgen.

Unsere Runde endet wieder in der Stadt auf dem Kalandsplatz.
Auf einer sonnigen Terrasse, abseits vom Trubel der Stadt,  kann man sich übrigens noch wunderbar für die Rück- und Weiterreise stärken.
Der Besuch von Hildebrandts Brasserie in der Fleischhauerstraße ist für jeden Lippstadtbesucher ein Muß.

12.Dezember